(c) by Popcorn, dem Magazin aus NRW

Download Demoversion zum Hersteller Drucken Beitrag

 Meeting Manager 2

Sind Sie Sektretärin ???

Oder sind Sie Chef und haben keine Sekretärin ???

 

Oder sind Sie vielleicht in einem Verein tätig und müssen Einladungen und Protokolle versenden ???

Dann haben wir jetzt genau das richtig Werkzeug für Sie. Der Meeting Manager 2.0 ist eine Access basierende Datenbank, die es in sich hat.

 

Angefangen von den Vorteilen von Access, die z.B. kein versehentliches „nichtabspeichern“ des  Dokumentes, bis hin zu einer hervorragenden Menüstruktur, bis hin zu einer ToDo-Liste für alle Mitarbeiter. Genau dass vereinigte diese Datenbank.

 

 

Übersichtlich fängt es an, indem Sie alle Ihre Meeting (geplante, wie abgeschlossene) auf einem Blick sehen und aufrufen können.

 

Die Einladung kann dann nach erstellen direkt gedruckt werden. Während der Besprechung kann man dann „just in time“ die Tagesordnung um die getroffenen Absprachen ergänzen und somit ein „Online-Protokoll“ erstellen. So erspart man sich ein mühevolles und zeitaufwendiges Nacharbeiten.

Durch die Hinterlegung der Mitarbeiter kann man so auch Teamaufgaben zuweisen oder markieren, wann ein Todo erledigt wurde.

 

In der Version kann man dann innerhalb aller wichtigen Punkte suchen. Sei es die Volltextsuche, sei es nach offenen oder erledigten ToDo´s, nach Themen eines Meeting u.v.m.

 

Nur ein Punkt ist uns leider negativ aufgefallen. Änderungen z.B. an dem Protokolldesign oder der Einladung können nicht vorgenommen werden und eine Vollversion beschränkt sich leider nur auf die mde-Datei, nicht auf die MDB. Anpassungen in der Software z.B. um in Unternehmen eingesetzt zu werden (Corporate Identity) müssen separat bezahlt werden.

Alles in allem ein hervorragendes, geniales und innovatives  Produkt, dass mit Sicherheit seine 120 Euro Wert wäre, wenn es nicht die Einschränkung der MDE Datenbank hätte.

 

So bleibt uns leider nur dem Produkt eine 2- zu geben. Eine Testversion, sowie den Beitrag und den Audiopoadcast gibt es wie immer unter www.radiomagazin.de Und nun viel Spass mit dieser Software.