(c) by Popcorn, dem Magazin aus NRW

Download Demoversion zum Hersteller Drucken Beitrag

 Folder Lock 6

Wer kennt das Problem der Datensicherung nicht.

Welche Daten sichert man und wo ???

Aufgrund der immer weiter sinkenden Preise für USB Sticks neigen immer mehr User

dazu Ihre wichtigsten Daten auf einem USB Stick zu speichern.

 

Prinzipiell kein Problem. Was aber wenn man diesen Stick dann einfach vergisst oder verliert.

Und genau dort setzt Folder Lock an. Mit diesem Tool kann man einfach einen "Container" anlegen,

indem man wie in einem Panzerschrank alle seine Daten verschlüsseln kann.

 

Auf dem Stick ist dann lediglich die Software und der Container zu sehen.

Für den Tresor mit seinen Daten benötigt man dann das Passwort. Man kann die Daten schützden,

indem man den Tresor z.B. mit einem Zeitschalter versieht, so dass nach X Minuten dieser automatisch wieder geschlossen wird.

 

Ebenso kann man voreinstellen, dass nach 5 vergeblichen Versuchen der Rechner neu gestartet werden muss, u.v.m.

 

Die Daten werden nach Eingabe des Passwortes als ein separates Laufwerk mit den Ordnern angezeigt.

Als Laufwerksbuchstabe wird der letzte Buchstabe des Alphabetes verwendet, was wir als nicht so gelungen ansehen.

Der Hersteller hat jedoch schon jetzt zugesichert dieses als Einstellungsmöglichkeit in einer der nächsten Versionen zu implementieren.

So kann man dann auch den Laufwerksbuchstaben auswählen.

Alles in allem ein unverzichtbares Tool, dass bei keinem User fehlen sollte.

Und für nur 33 Euro ein absolut geniales Preis- / Leistungsverhältnis.

Und trotz des kleinen Laufwerksbuchstaben-Mankos können wir diesem Tool nur das Qualitätsurteil sehr gut vergeben.

Und nun viel Spaß beim testen und mit unserem Podcast unter www.radiomagazin.de wünscht Euch, Euer Ingo