(c) by Popcorn, dem Magazin aus NRW

Download Demoversion zum Hersteller Drucken Beitrag

Outlook Pocket Center von

 


Und genau dieser Titel trifft es voll. Aufgrund unserer Radiomsendung vom letzten Monat hatten wir wahnsinnig viele Resonanzen, die sich mehr über die Softwarevorstellung von Programmen für Pocket-PC´s gewünscht haben.

Unter anderem kam immer wieder der Hinweis, dass die Pocket Outlook Variante von Microsoft für den „normalen“ Nutzer absolut untauglich ist.

Die Ansicht ist schlecht, die Monatsansicht ungenügend und vor allem abgelaufene Termine sind auf dem Desktop nicht mehr sichtbar.

Dies hat uns dazu veranlasst uns einmal auf die Suche zu machen. Und wir sind fündig geworden. Das Outlook Center von „Power Kai“ lässt keine Wünsche mehr offen.

So werden in seiner Software  „Outlook Center“ verschiedene Ansichten angeboten, in der man alle Termine übersichtlich in Tabellenform angezeigt bekommt. Die Aufgaben werden vernünftig strukturiert und  auch alle vergangenen Kalendereinträge sind auf einmal sichtbar. So sieht man schnell wenn man mal einen Eintrag vergessen hat zu löschen.

Auch die Kontakte werden mehr als übersichtlich dargestellt. Und selbst nach Kategorien kann man mit einem Klick sortieren lassen. Sogar die Dateien die man auf dem Pocket PC abgespeichert hat kann man auf einen Blick sehen.

Mit einem weiteren Klick alle Angaben zu den Dateien. Die E-Mail Konten sind genauso übersichtlich strukturiert die Termine, Wecker und die Feiertage diverser Länder. Sogar an eine Einkaufsliste für den Einkauf hat unser Kai gedacht. Ob er wohl selber mit dem Pocke PC im Geschäft steht und seine Liste abhakt ?

Besonders gelungen ist die Suchfunktion mit der man schnelle über seinen gesamten Pocket PC alles finden kann. Einzig und alleine der Preis kann ein wenig trüben, denn 24 Euro sind schon ein stolzer Preis.

Wäre der Preis etwas niedriger so würde die Software von uns ein Sehr Gut erhalten. So können wir leider „nur“ ein gut vergeben.

Wer jetzt Interesse hat finden bei uns den Link und einige Bilder zum Programm und auf den Seiten von Kai kann man auch mehr als 150 andere Tools des täglichen Bedarfs bekommen.

Und nun viel Spaß wünscht Euch, Euer Ingo