(c) by Popcorn, dem Magazin aus NRW

Download Demoversion

zum Hersteller

Drucken

Beitrag

 


Internet Security Suite 6.0


Im letzten Jahr hatten wir Euch ja bereits die Antivirensoftware und das Sicherheitspaket von der Firma Sysmantec vorgestellt. Alle unsere Redakteure wurden nach und nach mit dieser Software ausgestattet. Anfangs alles ohne Probleme, doch dann kamen ein Crash nach dem anderen, der sogar teilweise so schlimm wurde, dass unsere Redaktion keine Beiträge mehr bekam.

Kurzerhand wurde dann auf der Redaktionskonferenz im August beschlossen sich nach einem anderen Anbieter umzuschauen.

Schnell kam man auf McAfee.

Die Firma war eine der ersten Sicherheitsfirmen, wenn nicht die Erste überhaupt. Jedoch verlor die Firma in den letzten 10 Jahren durch den rasanten Markanstieg von Sysmantec immer mehr an Bedeutung.

 

Symantec kaufte immer mehr Programmierer und meinte alles würde besser. In Wirklichkeit verstricken sich aber die Programme von Symantec so miteinander, dass teilweise --- und das kann man in den Foren nachlesen und wir habens selber erlebt --- gar nichts mehr geht und nur die Neuinstallation und Formatierung bleibt.

3 von 10 Rechnern mussten neu formatiert werden und wir haben dank der Presseabteilung von McAfee schnelle Hilfe bekommen.

 

Die Internet Security Suite installiert sich vollkommen von alleine, die Updates laufen im Hintergrund, nur bei großen Änderungen der

Software muß man mit ein paar Klicks durch den Assistenten software nachinstallieren.

 

Aber alles kein Problem. Selbst mit der Zusammenarbeit mit anderen Sicherheitspaketen hat McAfee keine Probleme. Hier merkt man ganz deutlich, dass Programmierer am Werk waren, die sich nicht mit Zukäufen von Mitarbeitern beschäftigt haben, sondern sich um die wirkliche Arbeit gekümmert haben.

 

Das Sicherheitspaket von McAfee ist so hervorragend und beeinträchtigt noch nicht einmal die Leistung des Systems. Nur einen Haken hat die Software.

Sie ist an manchen Stellen einfach viel zu sicher. Möchte der Anwender z.B. bestimmte Seiten im Netzt öffnen werden in der Regel einfach ein paar Abfragen geöffnet, die man anklicken kann.

So verhindert man einerseits dass sich ungewollt andere Programme, Viren Trojaner etc… einnisten können.

 

Andererseits aber auch, dass man das Internetbanking nicht mehr nutzen kann. Hier muss man dann mit ein paar Mausklicks einfach selber von Hand tätig werden. Dies ist aber gar nicht schwierig, da die Assistenten so kundenfreundlich programmiert sind, dass selbst Laien bestens damit zu recht kommen.

 

Symantec-Produkte kosten oft weit über 100 Euro, in der McAfee Suite für nur 74,95 Euro dafür sogar schon die Firewall, der Spamfilter, Anti Hacker Programme, der Privacy Service --- der Kinder vor ungewollten Seiten schützt, der Virus Scan und vieles mehr bereits enthalten.

 

Aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnisses, der hervorragenden Kundenfreundlichkeit des Programms als auch des Kundenservices am Telefon ein rundum spitzenmäßiges Programm, das von uns nur das Qualitätsurteil „sehr gut“ und „Sicherheitsprodukt des Jahres“ erhält.

 

Und nun viel Spaß beim surfen mit dem hervorragenden Schutz von McAfee wünscht Euch hier vom Mikrofon, Euer

 

Ingo