(c) by Popcorn, dem Magazin aus NRW

Download Demoversion

zum Hersteller

Drucken

Beitrag



Die meisten Menschen haben das Gefühl, als wären sie gestern gerade noch 13 gewesen- Jenna Rink war es tatsächlich…

 

1987: Jenna Rinks 13. Geburtstag steht vor der Tür, aber der süße Teenager wünscht sich nichts sehnlicher, als dass es schon der 30. wäre und sie selbst schön, cool und erfolgreich. Ihre Eltern gehen ihr auf die Nerven, von der hippen Mädchen- Gag „Six Chickens“ wird sie ignoriert, und ihre große Liebe kennt nicht einmal ihren Namen. Ihr einzig wahrer Freund ist der nette, aber uncoole Nachbarsjunge Matt.

Das muss anders werden: Zu ihrer Geburtstagsparty lädt Jenna die „Six Chickens“ ein, die sogar die süßen Jungs mitbringen. Doch alles läuft schief: Ihre Gäste machen sich über Jenna lustig und schließen sie beim Partyspiel „Sieben Minuten im Himmel“ in ihrem Schrank ein.

 

Wie durch Zauberhand geht in diesem Moment ihr sehnlichster Wunsch in Erfüllung: Als Jenna am nächsten Morgen aufwacht ist es das Jahr 2004 und sie selbst ist 30 Jahre alt, eine erfolgreiche Redakteurin und hat ein Appartment in der Fifth Avenue.

 

 

Sie hat alles, wovon sie geträumt hat die Sache hat nur einen Haken: Im Inneren ist sie immer noch 13 und der einzige der ihr da helfen kann ist ihr bester Freund Matt, den sie aber seit der High School nicht mehr gesehen hat.

„Über 30“ ist eine hinreißend charmante Romantik-Komödie von Regisseur Gary Winick mit der Actionheldin und Golden-Globe-Gewinnerin Jennifer Garner („Catch me if you can“).

 

Im Großen und Ganzen kann man nur sagen: „Nettes Filmchen“. Läuft ab dem 9.9.2004 z. B. in den Village Cinemas Oberhausen.

 

Viel Vergnügen.