(c) by Popcorn, dem Magazin aus NRW

Download Freeversion zum Hersteller Drucken Beitrag

EF Commander

Wem fehlen nicht einige Funktionen im Dateimanager von Windows, Wer macht nicht zum kopieren von Dateien 2 Fenster auf und kopiert oder verschiebt seine Dateien? Sicherlich nur derjenige unter Euch, der den Norton Commander oder ähnliche Programme aus früheren Zeiten per kennt, doch für genau diejenigen, denen wichtige Funktionen fehlen, für genau diejenigen haben wir das richtige Programm gefunden.

Den EF Commander. Mit diesen Dateimanager kann man die Dateien in 2 Fenstern anzeigen lassen und so schnell und einfach Dateien kopieren, verschieben, etc.. Außerdem bietet das Programm hilfreiche Tools, die jedem das Leben leichter machen. So kann man mit einem eingebauten FTP-Browser nicht nur seine Daten auf den Festplatten hin und herkopieren,
sondern auch ins Internet, seine Homepage einfach updaten und Daten übertragen. Genauso einfach ist auch der Zugriff auf Palm Geräte mit Windows CE, das Programm beinhaltet 24 Sprachen und ist sogar mit einem integrierten Packprogramm zur Reduzierung der Dateigrößen ausgestattet.

Dateien die vorher nur über den umständlichen Weg auf der Dosebene gestartet werden konnten können nun mit einem Klick ausgeführt werden. Ebenso kann man Filter selbst definieren und so z.B. nur Bestimmte Dateien angezeigt bekommen. Alle hier eingebauten Funktionen an dieser Stelle zu beschreiben würde bei weitem zu weit führen, daher laden wir Euch ein, Euch weitere Informationen über unsere Homepage anzuzusehen. Dort gibt es wie immer auch Bilder zum Programm und vieles mehr. Einfach mal wieder unter www.radiomagazin.de vorbei schauen.
 

Übrigens gibt es das Programm in 3 Ausführungen: Als Freeware, also kostenlos, als Light-Version für 10 Euro und als Vollversion für 25 Euro. Da das Programm einfach einzigartig ist und keine Alternative offen läßt und dazu noch der Preis einzigartig ist, bleibt uns nur, hier das Qualitätsurteil "Sehr gut" und "bester Dateimanager aller Zeiten" zu vergeben.

Und nun viel Spaß mit diesem einmaligen Programm,

wünscht Euch, hier vom Mikrofon,

Euer Ingo