(c) by Popcorn, dem Magazin aus NRW

Download Demoversion zum Hersteller Drucken Beitrag


Wer kennt Sie nicht die Tune Up Version 97 mit der man unter Windows 98 viele Einstellungen ändern konnte, an die Microsoft nicht gedacht hat, oder nicht denken wollte. Danach ist es still geworden um die Tune Up´s, keine Updates, nichts und nun sind sie auf einmal wieder da. Und Sie erklimmen viele Herzen. Hr. Sturm hatte uns auf die neue Version aufmerksam gemacht und einige negative Kritikpunkte angebracht, die er in der Testversion gefunden hat.  
Aufgrund dessen haben wir die Version nun einmal genauer unter die Lupe genommen und mußte feststellen, daß sich die CD-Version von der damaligen Download-Version unterschieden hat.

Doch nun erst einmal zum Sinn und Zweck eines solchen Systems. Oft hört man den Satz "Never Change a running System", auf gut deutsch "ändere niemals ein funktionierendes System".

Teilweise stimmt dieser Satz, allerdings möchte man vielleicht doch einige Veränderungen vornehmen, da die Systeme oft so ausgeliefert werden, daß Sie immer funktionieren. Sprich mit einer Minimalkonfiguration.

Und genau hier setzt Tune Up an. Mit diesem Tool kann man Ordner mit eigenen Bildern versehen, Internetverbindungen optimieren und somit schneller surfen, Sicherheitlöcher schließen, mehr freien Arbeitsspeicher bekommen, Fehler im System beseitigen und vieles mehr. Man kann auf sichere Art und Weise seine Einstellungen verändern und wieder rückgängig machen. Also kurz "Probieren geht über studieren" und dazu kann man sich sicher sein, nachher keinen Blue Screen zu erhalten.
Außerdem schützt Tune Up Ihre Daten und stellt gelöschte Daten wieder her. Kann aber bei Bedarf auch Daten besonders sicher löschen, damit man Sie eben nicht mehr wiederherstellen kann.

Doch wie es auch immer ist, erzählen kann man viel. Dieses einmalige Tool könnt ihr in einer Testversion von unserer Homepage unter www.radiomagazin.de herunterladen und Euch selbst überzeugen, wie toll man seine Einstellungen ändern kann.

 

Und wer dann Spaß daran bekommen hat, sich die Vollversion zu leisten ist mit einem

Preis von 34,99 Euro

sehr gut bedient,

denn das Preis- / Leistungs-verhältnis ist einmalig und die Features überwältigend.

So bleibt uns an dieser Stelle nur die Möglichkeit dem Tool unser Qualitätsurteil "Sehr gut" zu verleihen und wünschen Euch nun viel Spaß mit Eurem getunten PC.

Es muß ja nicht immer ein Auto-Tuning sein.

Bis zum nächsten Mal, alles Gute,

hier vom Mikrofon

 

Euer Ingo