(c) by Popcorn, dem Magazin aus NRW

Download Demoversion zum Hersteller Drucken Beitrag

Win on CD Version 6 von Roxio

Gerade jetzt boomt es wieder in den Technikabteilungen der Kaufhäuser. Videorekorder, CD-Geräte, DVD-Recorder, usw.. Der neueste Trend sind Video und DVD-Recorder in einem Gerät. Nicht ohne Grund, denn unserer Ansicht nach wird zukünftig in diesen Multiplayern statt einem DVD-Player ein DVD-Recorder integriert sein, um Videos direkt auf DVD zu überspielen und umgekehrt.

Jedoch ist momentan der DVD-Rohling und die Recorder einfach noch zu teuer,

doch es gibt schon jetzt Möglichkeiten auf dem aktuellsten Stand der Technik zu sein und vieles zu integrieren.

Win on CD bietet hier rundum viele Features aus den Bereichen CD, DVD, Audio, Video, Foto und Daten.

 

Im Bereich Audio bietet Win on CD z.B.:

* mit dem Musik Album die Möglichkeit mehrstündiger Musik auf CD zu brennen.

* MP3- oder VCDDateien können einfach in Alben abgelegt werden, so dass Sie die Titel einfach finden und abspielen können.

*     erweiterten Sound-Effekte machen Ihre Musik unvergleichbar.

Erstellen Sie Standard-Audio-CDs aus WAV-, MP3- oder WMA-Dateien oder holen Sie Musik mit dem integrierten Browser direkt aus dem Internet.

Im Bereich Foto und Video bietet Win on CD z.B.:

*          das Erstellen von Video CDs und Super VCDs mit Schaltflächen und Menüs, sowie

*          das Erstellen von hochauflösenden, digitalen Foto- und Videoalben.

*          Außerdem können Sie große Videodateien mit dem OverSpan automatisch auf

            mehrere Video-CDs verteilen und können so die sehr teuren DVD-Rohlinge durch

            billige CDR´s ersetzten.

Im Bereich der Daten bietet Win on CD nun:

*          Das Speichern und schützen Ihre wertvollen Daten auf CDs oder DVDs, durch

*          den speziellen Kennwortschutz für Dateien schützt Ihre privaten Informationen

            gegen neugierige Blicke.

*          Selbst wenn Ihre Dateien für eine einzige CD zu groß sind, kopiert OverSpan auch

            hier Ihre Daten automatisch auf mehrere CDs.

*          Schreiben, löschen und verschieben Sie Dateien mit DirectCD direkt auf Ihrer CD

            oder DVD direkt in den Verzeichnissen, wie Sie dies auch bisher auf Ihrer Festplatte

            konnten.

Selbst aus dem Bereich der CD- und DVD-Layout´s und Editoren gibt Neuerungen:

*          Die Layouteditoren und die Brennfunktion von WinOnCD unterstützen Standard

            DVD-ROM- und CD-ROM-Formate einschließlich UDF, ISO 9660, Joliet, Mac

            HFS und andere.

*          Die Brennfunktion sendet Daten durch Puffern und Optimieren so schnell zum

            Laufwerk, wie das System es ermöglicht, um Fehler zu verhindern.

*          Mit der neu entwickelten Benutzeroberfläche der Aufnahmefunktion haben Sie die

            Brenn- und Prüfoptionen selbst in der Hand.

*          Außerdem werden durch häufige Updates auf der Roxio-Website werden die

            neuesten CD- und DVD-Recorder unterstützt.

Im Bereich der Audiodaten können Sie nun mit Win on CD:

*          MP3-,WMA- und WAV-Dateien auf Audio-CDs brennen.

*          Audiotracks können Sie nun MP3-Dateien konvertieren und so,

*          umfangreiche MP3-Musikalbum-CDs erstellen, die bis zum 10 fachen Ihrer

            bisherigen

*          Liederanzahl auf einer CD speichern kann.

Zusätzlich zu den bereits jetzt erwähnten vielen Funktionen kann Win on CD mittels eines integrierten Emulators CD-Rom-Laufwerke erstellen, die es gar nicht gibt und so können Sie Dateien aus dem Internet direkt in Ihr CD- oder DVD-Projekt ziehen, oder virtuelle CD´s erzeugen.

Wie auch in den Vorgängerversionen hat Roxio wieder viele neue Funktionen in Ihre Software eingebaut, die der Markt heute braucht und dazu die Geldtasche der Anwender nicht ausgedehnt, denn mit 69 Euro für die Win on CD Version 6 und 99 Euro für die DVD-Edition liegt hier ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis zu Grunde, so dass das Produkt von uns nur ein Sehr Gut erhalten kann.

Nähere Informationen sowie Screenshots zum Programm gibt es wie immer im Internet unter www.radiomagazin.de , ich wiederhole noch einmal www.radiomagazin.de oder seit neuestem direkt über unseren Newsletter, den ihr auch direkt über unsere Homepage bekommen könnt.

Für heute verabschiedet sich hier vom Mikrofon,

Euer Ingo