(c) by Popcorn, dem Magazin aus NRW

Download Demoversion zum Hersteller Drucken Beitrag

Videobearbeitung - Pinnacle Studio 8


Gerade haben wir die Information erhalten, das die Firma Pinnacle Systems den
8. Emmy für Ihre Produkte erhalten hat und wir haben die Studio 8 Version für Euch
getestet.

Diese Software ist genau das richtige Schnittpult für alle, die bereits einen Camcorder haben, oder die sich Ihre Filme, Clips, oder auch Bilder zu einem ansprechenden Video gestalten wollen. Denn auch ohne Kamera, kann man einen Film, alleine durch Fotos, Musik und den hervorragenden Überblendeffekten generieren. Per eigener Nachvertonung stehen einem hier alle Möglichkeiten offen.

Für denjenigen, der noch keine entsprechende Karte für seinen PC hat, um eine Camera
anzuschließen, bietet Pinnacle hier verschiedenste Formen der Softwarepakete an.

Besonders hervorzuheben sind die Möglichkeiten der Detailansicht, die Bearbeitung
per Drag and Drop. Besonders erwähnenswert ist auch die Bearbeitung in DVD-Qualität
und die Verwendung des MPEG 2 Verfahrens, mit dem hier 1 Stunde Video mit einer Speichergröße von 400 MB auskommen, während andere Programme hier teilweise 14 GB benötigen.

Neben der Möglichkeit mit dem Hintergrundmusikgenerator zu arbeiten und auch hier MP-3 Dateien zu verwenden, hat das Programm auch atemberaubende Videoeffekte, wie Zeitraffer und Zeitlupe, Farbkorrektur, Relief und Posterize, in der neuen Version zu bieten.
  

Genauso einfach wie die Erstellung ist auch die Aufbereitung zu einer CD oder DVD und das
entsprechende Brennen. Nur mit Pinnacle Studio können Sie bewegte Bilder und Animationen in Menü-Hintergründen und Schaltflächen hinzufügen und damit absolut professionelle Ergebnisse erzielen.

MINIMUM SYSTEMANFORDERUNGEN :
- PC 500 MHz oder höher
- 128 MB RAM (256 MB RAM empfohlen)
- Windows® 98SE, Millennium, 2000, XP
- DirectDraw-kompatible Sound- und Grafikkarte
- Maus
- CD-ROM-Laufwerk
- 300 MB freier Speicherplatz für Softwareinstallation

Ausgabeformate :
- MPEG-1 & MPEG-2
- AVI
- RealVideo
- Windows Media Format



Import :
- Video: MPEG-1, MPEG-2, AVI
- Audio: WAV, MP3
- Grafik: BMP, JPG, PCT, TGA, TIF, WMF
 

Alles in allem ist die Version 8 so Leistungsstark, und die Verbesserungen gerade im Import von Avi-Sequenzen sind so toll geworden, daß uns nun nur noch bleibt dem Produkt unser Qualitätsurteil sehr gut zu geben.

 

Bis bald im nächsten Video,

Euer Ingo